BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Wohnsitz ummelden (Ummeldung)

Wenn Sie innerhalb Alsdorfs umziehen, sind Sie dazu verpflichtet, sich innerhalb von zwei Wochen umzumelden.

Voraussetzungen

Persönliche Vorsprache ist erforderlich. Bei Familien kann die Anmeldung durch ein volljähriges Mitglied des Haushalts erfolgen.

Unterlagen

Benötigt werden:

  • Personalausweis, Reisepass (falls vorhanden)
  • Personalausweis, Reisepass (falls vorhanden) der anzumeldenden Familienangehörigen
  • bei Kindern: Kinderreisepass/Kinderausweis; sofern noch nicht vorhanden Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde oder Abschrift aus dem Familienbuch
  • Einzugsbestätigung vom Vermieter (Wohnungsgeberbestätigung) ACHTUNG: Der Mietvertrag reicht NICHT aus.
  • bei Eigentum Nachweis über den Kauf (zum Beispiel Grundbuchauszug, Notarvertrag)
  • bei verheirateten Personen der Nachweis der Eheschließung
  • bei geschiedenen Personen das rechtskräftige Scheidungsurteil

Für ausländische Staatsangehörige:

  •  ausländischer Reisepass (bei Nicht-EU-Ländern auch der Aufenthaltstitel)

Fristen

Meldefrist: Die Ummeldung hat innerhalb zwei Wochen nach dem Umzug zu erfolgen.

Hinweise und Besonderheiten

Die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt führt nicht automatisch zu einem Aufenthaltsrecht im Bundesgebiet!

Zuständige Einrichtung

Einwohnermeldeamt
Rathaus Alsdorf
Hubertusstraße 17
52477 Alsdorf
E-Mail: meldeamt@alsdorf.de